Sie sind hier:  > Tagesstätte

Tagesstätte im Tageszentrum "mittendrin"

Gemeindepsychiatrische Tagesstätte zur Integration und Rehabilitation psychisch kranker Menschen

Ein Angebot tagesstrukturierender Maßnahmen für länger andauernd psychisch kranke Menschen.

 

Die Tagesstätte stellt 20 Plätze für Menschen, die in der Regel länger dauernd an einer psychischen Erkrankung leiden, zur Verfügung.

Der Besuch der Tagesstätte ist längerfristig und verbindlich und bietet ein tagesstrukturierendes Angebot. Unser Ziel ist es, die TagesstättenbesucherInnen bei der Suche und Erprobung eines individuellen und passgerechten Weges im Umgang mit der Erkrankung und Lebensgestaltung zu unterstützen und die soziale sowie ggf. die berufliche Wiedereingliederung zu fördern.

 

 

Das Angebot der Tagesstätte richtet sich insbesondere an folgenden Personenkreis: 

  • länger andauernd psychisch kranke Menschen, die erwerbsunfähig berentet sind und nicht mehr oder noch nicht als „werkstattfähig“ eingeschätzt werden
  • Menschen, die aus der Klinik entlassen werden aber noch nicht, nicht mehr oder nicht wieder selbständig ihren Alltag strukturieren können 
  • (Das Angebot ist nicht für Menschen geeignet, die vordergründig an einer Abhängigkeitserkrankung leiden.)  

 

Betreuungsumfang

Das Angebot der Tagesstätte wird auf die Anforderungen der aktuellen Leistungsfähigkeit abgestimmt und ist somit individuell und bedarfsorientiert gestaltet. So wird der Betreuungsumfang flexibel von minimal 6 Stunden an drei Tagen in der Woche bis zu maximal 8 Stunden an 5 Tagen in der Woche im Rahmen eines individuellen Betreuungsvertrages mit den TagesstättenbesucherInnen vereinbart.

Erfahren Sie mehr über die Tagesstätte "mittendrin"

In diesem kleinen Filmbeitrag lernen Sie unsere Tagesstätte "mittendrin" kennen: