Sie sind hier:  > Treffpunkt Werder > Aktuelles

Aktuelles aus dem „TREFFPUNKT“

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

wir wollen gern unseren Beitrag leisten, dass die Corona-Lage für uns alle beherrschbar bleibt.

Deshalb sagen wir alle Veranstaltungen der Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit vorerst ab.        
  • Beratungen im Rahmen des Betreuungsangebotes „VergissMeinNicht“ bieten wir eingeschränkt telefonisch an.
  • Das Haus bleibt für den Publikumsverkehr geschlossen.
  • Wir sind wochentags in der Zeit von 10 - 14 Uhr telefonisch (03327/42423) und darüber hinaus per Email (treffpunktwerder(at)evbsozial.de) erreichbar.
  • Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Hilfe oder einfach ein Gespräch brauchen!

                     


Aktuelles - Neue Angebote für Jung und Alt

 

NEU! Italienisch für Einstiger Kurslevel A 1

Der Kurs eignet sich für alle, die noch keine bis sehr geringe Sprachkenntnisse besitzen und sich die Grundlagen in moderatem Lerntempo und angenehmer Lernatmosphäre aneignen möchten.

Leitung: Domenika Posse

Termine: Donnerstag, ab 23.04.2020, 9:00-10:30 Uhr, 10 Termine

 

NEU! Themenreihe „Abschiednehmen und Loslassen müssen“

In dieser Reihe beschäftigen wir uns auf unterschiedliche Art und Weise mit unserem eigenen Lebensende, aber auch mit dem Sterben von Angehörigen. Wie können wir mit dem Tod umgehen? Welche Hoffnung trägt uns? Die verschiedenen Abende ermöglichen es, sich auf unterschiedlichen Wegen dem sensiblen Thema anzunähern und darüber ins Gespräch zu kommen.

Termine: Mittwoch, 22.04./27.04./10.06.2020, 19:00-20:30 Uhr

1. Abend: Zu Hause bis zum Schluss – hospizliche Begleitung bis zum Ende

Leitung: Iris Schmidt, Koordinatorin AHPD

2. Abend: Abschied nehmen gehört zum Leben, wie gehen wir damit um und wie lässt sich Abschied gestalten

Leitung: Pfarrerin Andrea Paetel

3. Abend: Hoffnung über den Tod hinaus? Was sagt die Bibel zum Thema Lebensende?

Leitung: Pfarrerin Andrea Paetel

 

In den Sommermonaten zeigen wir die Sonderausstellung der Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße, Potsdam - „Zwischen den Fronten“, Jugend, Protest und Spionage in Werder (Havel) 1949-1953. Vom 3. Juni - 23. August 2020 suchen wir ehrenamtliche Unterstützung um auch an den Wochenenden die Ausstellung für Besucher und Besu-cherinnen zu öffnen. Wenn Sie am Thema interessiert sind und uns mit ihrer Zeit unterstützen möchten, melden Sie sich bitte bei Sigrid Hilburg. Für alle Interessierten organisieren wir im Vorfeld eine Veranstaltung zu geschichtlichem Wissen und Entstehung der Ausstellung.

 

 

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

Mit Ihrer Zeit und Ihren Fähigkeiten können Sie sich bei uns einbringen. Wir suchen Unterstützung in unseren vielfältigen Angeboten, zum Beispiel Menschen mit einem "grünen Daumen" zum Erhalt unseres Bienengartens oder Begleiterinnen und Begleiter in unserem Betreuungsangebot VergissMeinNicht für Menschen mit Demenz.  Bitte nehmen Sie Kontakt auf unter: 03327-42423 oder treffpunktwerder@evbsozial.de